Randbemerkung – Gott@facebook

Von Tilman Asmus Fischer

Hirnforscher Manfred Spitzer hat erkannt: Wir klicken uns das Gehirn weg! Facebook etc. stumpfen ab. Tatsächlich? Vielmehr kann das größte soziale Netzwerk ganz neue Perspektiven eröffnen. Etwa, wenn man sich auf die Suche nach Gott macht.

Das wohl erstaunlichste Ergebnis, das Facebook bei der Suche nach „Gott“ ausspuckt, ist die offizielle Fanseite von Karel Gott – nicht nur, weil die goldene Stimme aus Prag mehr Fans zu haben scheint als der überirdische Namensvetter beziehungsweise seine irdischen Prokuristen. Was diese in Gottes Namen treiben, ist bisweilen recht skurril. So postet „Gott“ auf einer Seite Bilder von „göttlichen“ Fertiggerichten und Grußbotschaften, die vor Banalität strotzen. Es bleibt ein mulmiges Gefühl. Will man dem Kommentator zustimmen, der schreibt: „Was für Spinner es im I-net gibt“? Oder verbergen sich hinter dem Projekt gut gemeinte Absichten? Will da wer auf volkstümliche Weise missionieren – sprich: sich anbiedern?

Eindeutiger geht es da schon bei einem anderen „Gott“ zu, der locker erklärt: „Gott bindet sich nicht an religiöse Vorstellungen. Gott ist niemals hieb- und stichfest. Gott ist ein seltsamer Gedanke.“ Aber verwundert diese Vorstellung, wenn man sieht, dass „Gott“, „Jesus“ und „Heiliger Geist“ auch gerne mal den Kategorien „Produkt/Dienstleistung“ oder „Person des öffentlichen Lebens“ zugeordnet werden?

Wenn man all dies sieht, kann man schmunzeln oder die Stirn runzeln – mancher mag vielleicht auch an das zweite Gebot denken: Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen. Na ja, im Zweifelsfall kann man ja eine gleichnamige Facebook-Gruppe gründen.

Erschienen in: Die Kirche – Evangelische Wochenzeitung, Nr. 43, 21. Oktober 2012.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s